Zur Navigation

Psychologische Praxis Rau - Psychologische Behandlung in 1060 Wien

Klinisch-psychologische Behandlung ist eine auf wissenschaftlicher Forschung basierende professionelle Unterstützung bei der Bewältigung psychischer, sozialer und körperlicher Beeinträchtigungen und Erkrankungen.

 

Anwendungsbereiche

Mit einer klinisch-psychologischen Behandlung bieten wir gezielte Hilfe in folgenden Bereichen:

  • psychische Probleme und Erkrankungen (z.B. Angst, Panik, Depression, Burnout, Essstörungen, Traumafolgestörungen)
  • psychische Belastungen infolge chronischer körperlichen Erkrankungen (z.B. Krebs, Multiple Sklerose, chronische Schmerzen)
  • psychosomatische Beschwerden
  • akuter und chronischer Stress
  • Trauma
  • Entwicklungskrisen und psychische Krisen

 

Methoden

Die Behandlung umfasst verschiedene wissenschaftlich abgesicherte psychologische Interventionen bzw. Behandlungsformen. Für viele Erkrankungen gibt es bereits spezielle Behandlungsprogramme: z.B. Angstbewältigungstraining, Depressionsbehandlung, psychologische Schmerzbehandlung, Traumabehandlung. Dies gewährleistet eine umfassende und auf die individuelle Situation abgestimmte Behandlung.

 

Ziele

Die Ziele der Behandlung werden zu Beginn gemeinsam formuliert. Allgemeine Ziele von klinisch-psychologischen Behandlungen können sein:

  • Verbesserung der psychischen und körperlichen Befindlichkeit
  • Krankheitsbewältigung und besserer Umgang mit chronischen Krankheiten
  • Aufbau und Stärkung von Ressourcen
  • Entwicklung neuer Verhaltensweisen
  • Zukunftsorientierung und positive Lebensführung

 

 

Ablauf

Eine klinisch-psychologische Behandlung erfolgt auf der Basis einer sorgfältigen psychologischen Diagnostik. Dadurch wird gewährleistet, dass die Behandlung konkret an der jeweiligen Erkrankung bzw. dem jeweiligen Problem ansetzt.

Erstgespräch

Das Erstgespräch soll die Gelegenheit bieten, einen Einblick in die Arbeitsweise und Methoden zu bekommen und dient als Entscheidungsgrundlage, ob eine Zusammenarbeit vorstellbar ist.

Das Erstgespräch enthält daher folgende Aspekte:

  • gegenseitiges Kennenlernen
  • Überblick über die Anliegen und Themen
  • Erste Besprechung der Ziele
  • Auswahl der individuellen Methoden
  • Abklärung der Erwartungen
  • Rahmenbedingungen (wie z.B. Häufigkeit der Sitzungen, Dauer der Behandlung, Regelungen bzgl. Terminabsagen)

Kosten

Die Behandlungskosten können leider nicht mit der gesetzlichen Krankenkasse verrechnet werden. Es gibt Privatversicherungen, die die Kosten für psychologische Behandlungen übernehmen. Zurzeit wird für eine Behandlungseinheit im Umfang von 45 Minuten €100,- verrechnet.